Glossar

Glossar

Pali und Sanskrit Begriffe

Search for glossary terms (regular expression allowed)
Term Main definition
Dhamma-vicaya

[Pali] Wahrheittsergründung, klares Erfassen der buddhistischen Lehre sowie die Einsicht in die Gesetzesordnung des Universums

Dharma

[Sanskrit] siehe Dhamma

Dharma-Chakra

[Sanskrit] Das »Rad der Lehre«, (Chakra = Rad und Dharma = Lehre) ist im Buddhismus das Symbol der von Buddha verkündeten Lehre. Das Dharma-Rad wird in der Regel mit acht Speichen dargestellt, die den »Achtfachen Pfad« zur Befreiung symbolisieren.

Dharmakaya

[sanskr.] Körper der Leerheit. Ursprüngliche erleuchtete Natur des Geistes selbst. Steht für die allumfassende Einheit und Leere des Geistes.

Dukkha

[Pali] Leiden, Kummer, Elend. Dukkha ist der zentrale Begriff zum Verständnis von Buddhas Lehre: „Nur eines lehre ich, jetzt wie früher: Das Leiden und das Ende des Leidens.“ Anuradha Sutta

Geshe

[tibet.] Gelehrter. Hat das Wissen des Buddhismus studiert und ist ein Spezialist für Logik, Texte, Rituale und korrekte Abläufe; Geshes sind die Hüter des buddhistischen Wissens.

Hinayana

[sanskr.] wörtl.: Kleines Fahrzeug. Erstes Drehen des Rades (bezieht sich auf das Ingangsetzen des Dharma Rades durch Buddha) Eine (häufig als abwertend betrachtete) Bezeichnung für alle nicht zum Mahayana gehörenden Strömungen des Buddhismus. Das Hinayana wird als »südlicher Buddhismus« bezeich­net, da es vor allem in den südlichen Ländern Asiens verbreitet ist: Sri Lanka (Ceylon), Myanmar (Burma), Thailand, Laos, Kambodscha. Von 18 ursprünglichen Hinayana-Schulen ist der Theravada die einzig durchgängige, heute existierende Tradition, die die Originallehre authentisch bewahrt und verbreitet hat. Im Hinayana steht die Einzelerlösung durch eigene Anstrengung im Vordergrund. Der Buddha wird nur als Lehrer und Wegweiser gesehen – den Weg gehen muß jeder selber. Das Ideal des Arahats wird betont und damit das Ziel Erlöschung, Erleuchtung, Befreiung (Nibbana/Nirvana).

Jhana

[Pali] (dhyana sanskr.) Höhere Bewusstseinszustände der Meditation oder der Versenkung

Synonyms - Dhyana
Karuna

[Pali] Mitgefühl (nicht zu verwechseln mit Mitleid) - eine der vier Unermeßlichkeiten (Brahmaviharas). Wird im Mahayana Buddhismus durch den Bodhisattva Avalokiteshvara verkörpert.

Khandha

[Pali] (Skandha sanskr.) Gruppen der Anhaftung, Aggregate, Daseins- oder Aneignungsgruppen. Empfindungen des materiellen Körpers mit seinen Sinnesorganen, die Gefühle, die Wahrnehmung, die Geistesformationen, und schließlich das Bewusstsein.

Synonyms - Skandha
Khanti

[Pali] Geduld. eines der 10 Paramis.

Lama

[tibet.] spiritueller Lehrer des Dharma, auch Guru. Der Titel des Lama wird vom Lehrer an den Schüler übertragen.

Mahathera

[Pali] Bezeichnung für einen Bhikkhu, der länger als zwanzig Jahre dem Orden angehört.

Mahayana

[sanskr.] wörtl.: Großes Fahrzeug. Zweites Drehen des Rades (bezieht sich auf das Drehen des Dharma Rades durch Buddha) Das Mahayana wird auch als »nördlicher Buddhismus« bezeichnet, da es vor allem in den nördlichen Ländern Asiens verbreitet ist: Tibet, Mongolei, China, Japan, Korea, Vietnam - Umfaßt u.a. den tibetischen Buddhismus (Nyingma, Sakya, Gelug, Kagyü), den japanischen Buddhismus und auch die chinesische Mi-Schule. Im Mahayana wird weniger Wert auf ein monastischess Leben gelegt; hier können auch Laien einfach das Nirvana verwirklichen, wobei sie auf die tätige Hilfe von Buddhas und Bodhisattvas zählen dürfen. Dem Mahayana eigen ist die Auffassung des transzendenten Charakters des Buddha. Das Bodhisattva-Ideal und der Begriff der Leerheit wird betont.

Mara

[sanskr.] Prinzip des Todes und des Unheils, das, was Leiden verursacht. Stellt ein Symbol der leidvollen Welt des Samsara dar, und bildet das zwölfte Glied der Kette des bedingten Entstehens. Personifiziert wird er als der Versucher beschrieben und so manchmal mit dem christlichen Teufel verglichen.

Meditationskurse

Montags

18:00 - 19:00 Meditation für Anfänger
mit Heiko

19:30 - 20:30 Meditation für Geübte
mit Heiko

Mittwochs

19:15 - 20:15 Meditation für Anfänger
mit Heiko / nur nit Voranmeldung!

Kontakt

Dharma-Chakra e.V.
Verein für Meditation und Begegnung

Marktgasse 15
01662 Meißen

Tel: 03521 494520
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenprojekt

Suche

Newsletter

rundbrief
Jetzt für unseren kostenlosen Newsletter anmelden